cad-cam-leistungen.jpg
cad-cam-leistungen.jpg

Mehr Nutzen aus CNC-Technik


Leistungen der 3D HOLZ DESIGN

Kontakt

SCROLL DOWN

Mehr Nutzen aus CNC-Technik


Leistungen der 3D HOLZ DESIGN

Kontakt

 

CNC beherrschen

Ob Prototypen oder Kleinserien, ob Studierende oder Industrie, ob Handwerkskollege oder Privatkunde, ob Produktentwicklung oder Hobbybastler: Geben Sie ihr Projekt in kompetente Hände! Nachfolgend zeigen wir Ihnen einen kleinen Ausschnitt  anhand einer Fülle von Möglichkeiten.  Ein Dank unseren Kunden, die uns immer wieder aufzeigen, wie vielfältig der Werkstoff Holz eingesetzt werden kann.

 

Logos

Logos sind ein grafisch gestaltetes Zeichen zur Kennzeichnung und vor allem Wiedererkennung einer Organisation, einer Marke, einer Veranstaltung u.ä. Überzeugen Sie sich von den vielseitigen Möglichkeiten bisher umgesetzter Logos. Gerne setzen wir auch Ihr Logo in eine haptische Marke um!

 

Nesting/Transform

Nesting oder auch Verschachtelung genannt, bezeichnet eine Verfahrensweise für die Bearbeitung verschiedener plattenförmiger Werkstoffe wie Holz, Metall, Blech oder auch Stoffe. Ziel ist es beim Nesting, die Anordnung der zu schneidenden Teile so zu optimieren, den Verschnitt möglichst gering zu halten. Damit wird kostbares Rohmaterial und auch teure Bearbeitungszeit eingespart und Verschleiß optimiert um Kosten zu senken. Beim Transformen hingegen reiht man eine Quellbearbeitung mit einem festen Versatz zueinander auf das Werkstück, ohne dass dieses entsprechend frei am Rohteil rotiert wird.

 

Gravuren/Ausspitzen:

Gravuren sind Einschneidungen von Ornamenten, Schriften und Verzierungen. In Holz gekonnt angewendet, erzielt man dabei scharfkantige Innenecken, was bei einer maschinellen Bearbeitung durch das rotierende Werkzeug nicht möglich wäre. Grundvoraussetzung hierbei ist jedoch die unabdingbare Notwendigkeit, dass die Bauteilausprägung dabei in der Frästiefe eine Schräge vorweisen muss. Gravuren können auch auf gewölbten Freiformflächen eingefräst werden.

 

Relief

Ein Relief ist eine künstlerische Darstellung, die sich plastisch vom Hintergrund abhebt, meist aus einer Fläche oder einem Körper heraus. Das Relief steht als Kunstform zwischen der Bildhauerkunst und der Malerei.

 

Rankenwerk

Pflanzenrankwerke fanden als Ornament oft vielfältige Anwendung in allen Kulturen und zu allen Zeiten: von Blattwerk wie den antiken Voluten in Kombination mit Palmetten und Lotos-Ornamenten, Weinranken und Fleurons, die Arabesken und Mauresken, barocke Rocaillen, bis hin zu Windenranken, wie sie im Jugendstil modern waren. Rankenwerk ist sowohl kunstgeschichtlich interessant, als auch in der Heraldik.

 

Ornament

Ein Ornament (von lat. ornare „schmücken, zieren, ordnen, rüsten“) ist ein sich meist wiederholendes, oft abstraktes oder abstrahiertes Muster mit für sich genommen symbolischer Funktion.

 

Geländemodelle

Digitale Geländemodelle müssen nicht zwangsläufig digital bleiben. Visualisieren Sie Ihre Umgebung in fühlbare Haptik. Ob zur Simulation von Überschwemmungen, Städteplanung bis hin zur dreidimensional ausgeprägten Leinwand. Die weltweite 3D-Vermessung hat längst begonnen. Digitale Daten erhalten sie nebst ihrem örtlichen Vermessungsamt auch unter http://www.ldbv.bayern.de/Produkte.

 

2D-Fräsen

Als 2D-Fräsen bezeichnet man das Ausfräsen eines Umrisses ohne dass dieser eine weitere Bauteilausprägung enthält. Auch das Nestingverfahren zählt hier in der Regel dazu.

 

2,5D-Fräsen/Stegfräsen

Sofern sich die Höhe des Fräsers während des Ausfräsens verändert spricht man vom 2,5D Fräsen. Gründe für eine sich verändernde Höhe kann eine notwendige Tiefenveränderung entlang einer Kontur sein. So wird beim Stegfräsen beispielsweise in regelmäßigen Abstand das Werkzeug hochgezogen um nach dem Fräsgang wie bei einem Modellbausatz das Werkstück aus der Platte zu brechen. Auch Ein-Ausfahrten von Fräswerkzeugen werden häufig mittels Helix oder Rampe auf Tiefe justiert.

 

3D-Fräsen

Beim 3D Fräsen wird zumeist eine Freiform solange abgezeilt bis die gewünschte Form ausgefräst wird. Meist wird dem 3D-Fräsen eine vorherige Schrupp-Operation als 2D-Werkzeugweg vorausgesetzt.

 

4-Achs Fräsen

Theoretisch gibt es keine vier-Achs-Fräsen da eine vierte Achse automatisch auch immer eine 5. Achse benötigt. Allerdings gibt es nicht wenige Fälle, wo sich letztlich nur vier Achsen bewegen und die C- oder A-Achse lediglich als starre Achse eingesetzt werden. In diesem Falle spricht man vom 4-Achs-Fräsen.

 

5-Achs Fräsen

Bewegen bzw. verändern sich alle Achsen innerhalb einer Bearbeitung während das Werkzeug im Material ist, spricht man von einer 5Achs-Bearbeitung. Diese ist in der Programmierung wesentlich komplexer als die bisherig beschriebenen Verfahren. 5Achs Simultanbearbeitungen findet man häufig bei sich schleichend verändernden Winkeln (Bauteil- oder auch Kollisionsbedingt)

 

Gewindefräsen

Ob Innen- oder Außengewinde, Links-oder Rechtsgewinde, ob Feingewinde, M-Gewinde oder G-Gewinde. Sofern sich die Gewindefräsung nicht im Minibereich wiederfindet fräsen wir ihnen gerne ihr Gewinde. In Holz, in POM oder auch als metallfreier Bettverbinder im Zirbenbett!

 

Profile

Das Herstellen wuchtiger Profile ist mit normalen Messersätzen an der Tischfräse mühsam und gefährlich. Befreien Sie sich von vordefinierten Profilmessern und werden Sie ihr eigener Profilgestalter. Vor allem im Denkmalschutz ist dies von Nutzen. Außerdem ist es dabei egal, ob Sie Stangenware oder bereits gebogene Profile incl. Gehrung und Verbinder fräsen.

 

Schleifen

Großflächige konvex/konkave Freiformflächen können bereits entsprechend maschinell nicht unerheblich vorgeschliffen werden.

 

Sägen

Dass ein Sägeblatt nicht immer nur zum Zertrennen benutzt werden muss zeigte der folgender Auftrag. Die Sockel als Basis für ein Kunstwerk wurden ausschließlich mit dem Sägeblatt bearbeitet.

 

Eckverbindungen

Sie sind Garant für Qualität und Verzierung zugleich: Verbindungen aus Massivholz begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Im Barock zur handwerklichen Hochkonjuktur aufgeblüht findet man hochwertige Eckverbindungen in der Moderne eher selten. Dabei lässt gerade auch CNC-Technik arbeitsintensive Holzverbindungen wieder auferstehen. Von der Gratverbindung bis zum Schwalbenschwanz, vom Schlitz-Zapfen bis zum Fingerzinken. Und seit der Jahrtausendwende auch „digitale Holzverbindungen“, welche die neuen Möglichkeiten der CNC-Technologie aufgreift.

 

Rustikal

Der  Rustikaleffekt im Wohnbereich hält unvermindert an! Passen zehntelgenaue CNC-technologie und Rustikaleffekt zusammen? Eindeutig „ja“, denn viele der gezeigten Arbeitsgänge wären auch hier ohne CNC-Technik erst gar nicht auszuführen.

 

Text fräsen

Text als Einlinienschrift

Bei diesem eher laienhaften Verfahren sind keine unterschiedlichen Strichstärken möglich. Der Text wird in einer definierten Tiefe in das Material eingefräst. Zudem sind die Linienenden zwangsläufig (durch das rotierende Fräswerkzeug) rund und kann so ggf. das Corporate Identity verfälschen.

Text gravieren

wie auch unter dem Punkt „Gravieren“ kann hier der Text bezüglich derStrichstärke variieren und der Text wird mittes V-Fräser immer so tief gefräst bis die Strickstärke an der Werkstückoberkante erreicht ist. Durch den Gravureffekt entstehen dabei auch automatisch scharfkantige Innenecken. Ein „Verfälschung“ der Buchstaben durch Fräserradien ist also nicht gegeben. Das Gravieren kann außerdem auch „Erhaben“ umgesetzt werden.

Einzelbuchstaben

Einzelne Buchstaben können ebenso ausgefräst werden. Entweder als Deko oder auch um diese einzelnen Zeichen wieder entsprechend zu platzieren. Hierzu können auch an der Rückseite der Zeichen jeweils entsprechende Bohrungen angebracht werden um die Buchstaben mittels beigefügter Bohrschablone wieder einwandfrei zu positionieren. Nachteil: scharfe Innenecken bedürfen manueller Nacharbeit.

Hinterleuchteter Text

Ebenso können Zeichen auch aus einer Platte ausgefräst werden um sie beispielsweise rückseitig zu hinterleuchten etc. Nicht zu unterschätzender Nachteil bei dieser Methode ist die Tatsache, dass es nicht wenige Buchstaben gibt welche Inseln beinhaltenwieAa-Bb-Dd-g-Oo-Pp-Qq-R-4-6-8-9-0. Die bei diesen Zeichen entstehenden Inseln können entweder mittels nicht vollständig durchgefrästen Haltestegen oder auch mittels anderem Material am Grund in Position gehalten werden. –andernfalls würden die Inseln fehlen und die Zeichen unfachmännisch verfälschen. Ebenso sind auch bei dieser Methode keine scharfkantigen Innenecken möglich und ist daher nur bei entsprechend größer gehaltenen Zeichen zu empfehlen.

 

Exotische Materialien

Ob Fräsblöcke aus Kunststoff oder Schaum, ob Perlmuttplatten oder Corean, ob Wurzelmaser- oder Altholz, ob Papierblöcke, Plexiglas oder MDF: wir fräsen ALLES sofern die Zerspanung eine Zerspanung in Holz ähnelt!  Überzeugen Sie sich!